Organogenesis

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search
Organogenesis logo.jpg

Organogenesis ist ein Unternehmen aus Canton, MA.[1] Sie verdienen an Apligraf, eine synthetische Haut, die aus geernteten Vorhäuten gewonnen wird.[2] Novartis Pharmaceuticals Corp. hat weltweite Vermarktungsrechte für Apligraf.

Forderung nach größerer Vorhaut-Ernte

Wir müssen ausreichende Bezugsquellen beschaffen
Wir stellen Apligraf für den kommerziellen Verkauf sowie für den Einsatz in klinischen Studien in unserem Werk in Canton, Massachusetts, her. Zu den grundlegenden Rohstoffen, die zur Herstellung von Apligraf benötigt werden, gehören Keratinozyten- und Fibroblastenzellen. Da diese Zellen aus gespendeter Vorhaut stammen, können sie vom Menschen übertragene Krankheitserreger enthalten. Wir führen umfangreiche Tests der Zellen auf Krankheitserreger durch, einschließlich des HIV- oder "AIDS"-Virus. Unsere Unfähigkeit, Zellen von ausreichender Reinheit oder Zellen, die frei von Krankheitserregern sind, zu erhalten, würde unsere Fähigkeit einschränken, ausreichende Mengen unserer Produkte herzustellen. (Organogensis)[3]

Apligraph Oral

Organogenesis bemüht sich momentan um eine FDA-Genehmigung für Apligraph Oral, ein aus Vorhäuten erzeugtes Produkt zur "Behandlung chirurgisch behandelter Zahnfleisch- und Alveolarschleimhaut-Oberflächendefekte bei Erwachsenen".[4]

Einzelnachweise

  1. REFweb (2010). Headquarters, Organogenesis. Abgerufen 6. März 2011. The corporate headquarters and manufacturing facility are located in Canton, Massachusetts.
  2. REFweb (2011). Apligraf: How Is It Made?, Organogenesis. Abgerufen 6. März 2011. Human keratinocytes and fibroblasts are derived from neonatal foreskins.
  3. Organogensis, 2001 Annual Report (Delaware: Organogenesis, 2001), p.8.
  4. REFweb (17. November 2011). November 17, 2011: Cellular, Tissue and Gene Therapies Advisory Committee Meeting: Transcript. Abgerufen 20. Dezember 2011.