Angelika Bergmann-Kallwass

Aus Intactiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angelika Bergmann-Kallwass (* 31. Oktober 1948 in Köln) ist eine deutsche Psychotherapeutin und TV-Moderatorin, die 2016 auf dem WWDOGA eine Rede hielt.

In der Sendung Anne Will vom 11. Juli 2012 sprach sie sich gegen rituelle Beschneidungen aus, die sie als traumatisierende Körperverletzung bezeichnet.

Weblinks