un-heil

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search


Buchdaten
Titel un-heil: Vorhaut, Phimose & Beschneidung
UntertitelZeitgemäße Antworten für Jungen, Eltern und Multiplikatoren
Autor/inDr. rer. nat. Meike Beier & Mario Lichtenheldt
Seiten200
Format12.7 x 1.07 x 20.32 cm
Datum2012-03-22
Verlagtredition
ISBN‎ 978-3842495401

un-heil: Vorhaut, Phimose & Beschneidung - Zeitgemäße Antworten für Jungen, Eltern und Multiplikatoren ist eine Informationssammlung zum Thema Vorhaut, Phimose und Beschneidung.

Buchcover

Trotz moderner nichtoperativer und vorhauterhaltend operativer Behandlungsmöglichkeiten werden in Deutschland noch immer zahllose Jungen wegen einer oft harmlosen Phimose an ihrer Vorhaut beschnitten. In Übersee machen Pharmakonzerne das große Geschäft mit der Vorhaut und den Schmerzen männlicher Neugeborener. In Afrika und Australien ist die Beschneidung von Jungen ein grausames Ritual, das jährlich viele Tote fordert, und für Juden und Moslems ist sie ein wichtiges Symbol, auf das man keinesfalls verzichten kann. Die Beschneidung von Jungen – der ganz alltägliche Kindesmissbrauch!

Weblinks