Cut: Slicing Through the Myths of Circumcision

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search

Cut: Slicing Through the Myths of Circumcision ist ein Dokumentarfilm von Eliyahu Ungar-Sargon, der das Thema der männlichen Beschneidung aus religiöser, wissenschaftlicher und ethischer Perspektive untersucht.

Neben top-aktueller Forschung fordert der Film Cut den Betrachter auch mit Interview-Aufnahmen von Rabbinern, Philosophen und Wissenschaftlern auf, sich seiner Vorurteile klarzuwerden, indem er schwierige Fragen über diese seit langem existierende Praxis stellt.

Der Film wurde am 9. September 2007 veröffentlicht, produziert von White Letter Productions, LLC.

Weblinks