Tim Hammond

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search

Der folgende Text wurde vom ursprünglichen freien IntactWiki-Artikel Tim Hammond adaptiert:

Tim Hammond gründete 1989 mit R. Wayne Griffiths die National Organization of Restoring Men, NORM. 1992 gründete Tim NOHARMM (National Organization to Halt the Abuse and Routine Mutilation of Males) als eine Organisation, die sich durch Aktivismus und Proteste dafür einsetzt, routinemäßige Säuglingsbeschneidung zu stoppen.

Tim ist der Gründer der Globalen Umfrage zu Beschneidungsschäden, die ursprünglich 1993 in BJU International veröffentlicht und in ihrer aktuellen Online-Version 2011 wiederveröffentlicht wurde. 1999 präsentierte er "Eine vorläufige Umfrage von Männern, die in der Kindheit oder Kindheit beschnitten wurden".

Tim war ausführender Direktor des Films "Whose bodies, whose rights?".

Tim wurde von Intact America zum Intaktivisten des Monats September 2012 gewählt.

Weblinks