Rosemary Romberg

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search
Rosemary Romberg, 2015

Rosemary Romberg Wiener (* 20. Februar 1947 in Omaha, Nebraska, USA; † 7. Februar 2020 in Anchorage, Alaska, USA) war eine amerikanische Intaktivistin aus Omaha, die in Fullerton lebte. Sie hat Anthropologie und Soziologie an der Universität von Kalifornien in Santa Barbara studiert.

Romberg war in den 1970ern in der frühesten bekannten US-Intaktivismusgruppe, INTACT, engagiert und schrieb 1985 "Circumcision: The Painful Dilemma". Romberg setzte Standards für Reue, Gnade und Erlösung im Zusammenhang mit der Beschneidung und hat Generationen kleiner Jungen vor Zirkumzision bewahrt und arbeitete bis zuletzt mit ihrer Website an diesem Thema.

Unsere Mission als Intaktivisten ist es, Babys und Kinder vor dieser unnötigen Gräueltat zu schützen, und nicht, darauf zu drängen, dass erwachsene Männer, die vor vielen Jahren selbst nichts dafür konnten, unglücklich sein müssen.
Rosemary Romberg, 2017 (Facebook)

Publikationen

Weblinks

Einzelnachweise