David Smith

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search

Philip David Smith ist ein englischer Intaktivist, der 2014, 2018 und 2019 beim WWDOGA in Köln Reden hielt, als Vertreter von 15 Square (frühere NORM-UK) bzw. Genital Autonomy.

2020 sprach er in einer Videobotschaft zum WWDOGA:

Mein Name ist David Smith und ich bin Leiter der britischen Wohltätigkeitsorganisation 15 Square. Ich freue mich, mit meinen Kollegen auf der ganzen Welt am Weltweiten Online-Tag der Genitalen Selbstbestimmung 2020 teilzunehmen.

15 Square wurde 1995 von Dr. John Warren als NORM-UK gegründet, um Männern zu helfen, die durch Beschneidung körperlich oder seelisch geschädigt wurden und um alternative Behandlungsmöglichkeiten zur Beschneidung zu fördern. 1995 war die Beschneidung ein Thema, das nicht diskutiert wurde und ich freue mich, dass es inzwischen ein wichtiges Diskussionsthema geworden ist, selbst unter Religionsgemeinschaften, von denen viele den Eingriff in Frage stellen.

Während dieser Pandemie haben die meisten Krankenhäuser in Großbritannien nicht dringende Operationen abgesagt, was hoffentlich bedeutet, dass diejenigen, die auf der Warteliste für die Beschneidung stehen, nun alternative, nicht-chirurgische Behandlungsmöglichkeiten ausprobieren und das Glück haben, ihre Vorhäute zu behalten.

Obwohl die Beschneidungsrate in Großbritannien gesunken ist und die meisten Männer inzwischen intakt sind, gibt es immer noch zu viele Beschneidungen, um enge Vorhäute zu behandeln, wenn keine alternativen Behandlungen angeboten werden. Auf unserer Website 15square.org.uk bieten wir Beratung zu alternativen Behandlungen sowie Unterstützung für beschnittene Männer.

Es ist eine traurige Tatsache, dass viele Jungen die Funktion der Vorhaut nicht kennen, manchmal wissen diese nicht, dass sie sich zurückziehen soll. Dies liegt daran, dass über die Vorhaut einfach nicht gesprochen wird. Die meisten Eltern besprechen dies nicht mit ihren Söhnen und in der Schule werden sie nicht darüber unterrichtet. Obwohl Mädchen über die Funktion ihres Körpers unterrichtet werden, werden Jungen es nicht.

Wir haben dies untersucht und es scheint, dass dies daran liegt, dass für diesen Zweck keine Ressourcen verfügbar sind. In den letzten Monaten haben wir daran gearbeitet, ein geeignetes Paket zu erstellen. Im September dieses Jahres müssen Schulen in Großbritannien Sex und Beziehung in den Lehrplan aufnehmen. Wir hoffen, dass unsere Materialien hierin aufgenommen werden und wir hatten diesbezüglich eine Reihe vielversprechender Gespräche.

Ich habe vorhin gesagt, dass dieses Thema vor 25 Jahren nicht diskutiert wurde. Bitte beteiligen Sie sich an der Diskussion und helfen Sie Männern, ihren vollständigen Körper zu behalten. Vielen Dank.
David Smith (WWDOGA 2020)[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. REFweb WWDOGA 2020 - David Smith, YouTube, MOGiS e.V.. Abgerufen 15. Mai 2020.