Richard Fitzpatrick

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search

Richard Fitzpatrick ist der Gründer von SkinMedica,[1] der Firma, die TNS Recovery Complex herstellt. Dieses Hautpflegeprodukt enthält NouriCel, einer Zutat, die aus gesammelten Kinder-Vorhäuten hergestellt wird.[2][3] Oprah Winfrey bewirbt dieses Produkt.[4][5]

Richard Fitzpatrick.jpg
Richard Fitzpatrick
Gründer von:
SkinMedica (Vorhaut-Gesichtscreme)
Befreundet mit:
Oprah Winfrey

Fitzpatrick verteidigt sich

Mit der Erfindung des TNX Recovery Complex wurde Fitzpatrick die zweifelhafte Ehre zuteil, vom Allure-Magazin zum "Arzt, der die Schönheit am meisten beeinflusst hat", ernannt zu werden.[6]

Laut Fitzpatrick ist die Verwendung von Vorhaut-Fibroblasten zur Herstellung der Creme "ethisch", da das Unternehmen nur das Wachstumshormon aus künstlicher Haut verwendet, die aus Vorhaut von Säuglingen gewonnen wird,[7] und weil das Hautgewebe nicht aus Stammzellen oder abgetriebenem fötalem Gewebe gewonnen wird.[8] Fitzpatrick verteidigt die Verwendung von Vorhäuten zur Gewinnung von Fibroblasten, da die Beschneidung eine so häufig vorkommende Operation ist und es eine Verschwendung wäre, sie nicht zum Nutzen zu verwenden. "Vor zwölf Jahren hätte man nichts dagegen einzuwenden gehabt, Vorhautgewebe zu verwenden."[9] Die Technologie zur Herstellung von Zellkulturen ohne Vorhaut sei zwar möglich, aber "viel teurer".[10] Die Verwendung von Vorhäuten älterer Männer ist nicht akzeptabel, da Fibroblasten aus Säuglingshaut mehr produzieren und länger halten.[11]

Einzelnachweise

  1.   Our Heritage and Founder, SkinMedica. Abgerufen 28. April 2011.
  2.   (12. Februar 2002). SkinMedica Introduces TNS Recovery Complex, SkinMedica. Abgerufen 6. März 2011. TNS Recovery Complex is the only product containing a professional concentration of NouriCel®, a new cosmetic ingredient from leading tissue-engineering company Advanced Tissue Sciences.
  3.   Oprah Winfrey’s Foreskin Face Cream, Anorak News, Anorak. Abgerufen 28. April 2011. Oprah Winfrey and Barbara Walters do and immerse your face in baby foreskins.
  4.   (2006). Foreskin face cream from SkinMedica promoted by Oprah Winfrey, Skin care cosmetics, Plasmetic. Abgerufen 28. April 2011.
  5.   (29. Mai 2009). Oprah Endorses Using Babies’ Foreskins to Make Cosmetics, Their Secrets Revealed, Rich Guys Club. Abgerufen 28. April 2011.
  6.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "Dr. Fitzpatrick, whose invention of this cream earned him the dubious honour of being named Allure magazine's physician who has most influenced beauty..."
  7.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "...using foreskin fibroblast to make cream is ethical, because the company does not put any actual human tissue in their products..."
  8.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "...because you are not having to use stem cells or fetal tissue in order to still get young tissue."
  9.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "Foreskins were used because that is a common surgery and the skin is thrown away, so why not use it for benefits? Twelve years ago when this was done there would have been no objection to using foreskin tissue."
  10.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "...although you can use technology to make the cell cultures from scratch, without foreskins, the process is much more expensive."
  11.   Euringer, Amanda (30. Januar 2007)."Foreskin Facecream", The Tyee. Abgerufen 25. September 2011. "The skin reproduces better in young tissue..."