Voluntary Medical Male Circumcision

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search
VMMC

Die kenianische Regierung (GOK) hat mit Unterstützung des Ministeriums für öffentliche Gesundheit und Hygiene (MOPHS), des Nationalen Programms zur Bekämpfung von AIDS und sexuell übertragbaren Krankheiten (NASCOP) und des Ministeriums für Gesundheitsförderung sowie C-Change, CDC, FHI, PSI, UNICEF und mit den Durchführungspartnern (NRHS, IRDO, FACES, APHIA II Nyanza-Programm und CMMB) ein Freiwilliges medizinisches Beschneidungsprogramm für Männer (Voluntary Medical Male Circumcision) (VMMC) in Kenia gestartet.[1]

Finanzierung

Das VMMC wird von USAID und C-Change finanziert.

Beschneidungskampagne-Propaganda durch VMMC

Drei Beschneidungspropaganda-Werbespots (vom VMMC) wurden während großer Fußballspiel-Übertragungen in Südafrika ausgestrahlt.

Frisch beschnittener Mann ermuntert andere, sich beschneiden zu lassen
Ich denke, sie sollten sich beschneiden lassen (VMMC)[2]
Frau ermuntert Mann, sich beschneiden zu lassen
es schützt deine Eier (VMMC)[3]
Neu beschnittener Mann ermuntert andere, sich beschneiden zu lassen
Es macht dich stark (VMMC)[4]
Frau ermuntert Mann, sich beschneiden zu lassen
Sobald deine Vorhaut hart ist ... kann deine Haut nicht so leicht blaue Flecken bekommen (VMMC)[5]
Frau ermuntert Mann, sich beschneiden zu lassen
Deinen Penis zu waschen wird ganz einfach (VMMC)[6]
Frau ermuntert Mann, sich beschneiden zu lassen
Wenn die Halbzeit kommt, bekommst du auch einen Schnitt [lass dich beschneiden] (VMMC)[7]
Frau rät man ab, sich testen zu lassen
"Darf ich fragen, ob man getestet werden muss?" Die weibliche Person antwortet: "Es ist keine Pflicht." (VMMC)[8]
Frau ermuntert Mann, sich beschneiden zu lassen
Benutze ein Kondom. Jedes Mal. JEDES MAL! (VMMC)[9]
Frisch beschnittener Mann ermuntert andere, sich beschneiden zu lassen
Du bist ein Mann. Kein Hund. (VMMC)[10]

Kurze Videospots mit einem Fußballthema, die während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in kommunalen Videotheken in Nyanza, Kenia, vor Ort getestet wurden.[11]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. REFweb Voluntary Medical Male Circumcision, C-Hub. Abgerufen 29. April 2011.
  2. Frisch beschnittene männliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 00:46. (2010)
  3. Weibliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 01:05. (2010)
  4. Frisch beschnittene männliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 00:46. (2010)
  5. Weibliche Person & Frisch beschnittene männliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 02:24. (2010)
  6. Weibliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 02:58. (2010)
  7. Weibliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 03:19. (2010)
  8. Weibliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 04:26. (2010)
  9. Weibliche Person, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 08:37. (2010)
  10. Newly Circumcised Male Character, VMMC-Fußballvideos aus Kenia, 08:26. (2010)
  11. REFweb (Dezember 2010). VMMC-Fußballvideos aus Kenia, VMMC.m4v. Abgerufen 28. April 2011.