Jens Brandenburg

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search

Dr. Jens Brandenburg ist deutscher FDP-Politiker und LSBTI-politischer Sprecher der Fraktion seiner Partei im Deutschen Bundestag.

2020 sprach er in einer Videobotschaft zum WWDOGA:

Noch immer werden in Deutschland tausende junge neugeborene, intergeschlechtliche Menschen ohne medizinische Notwendigkeit operiert, nur um sie in eine gesellschaftliche Schublade, männlich oder weiblich, stecken zu können. Das sind schwere Menschenrechtseingriffe und Einschränkungen der persönlichen geschlechtlichen Selbstbestimmung mit Folgen, die man nie wieder rückgängig machen kann. Wir brauchen unbedingt ein Verbot dieser medizinisch nicht notwendigen Operationen, um die Selbstbestimmung dieser Menschen zu schützen. Deshalb fordern wir als Freie Demokraten Justizministerin Lambrecht auf, ihren Referentenentwurf entsprechend weiterzuentwickeln und endlich dem Parlament zur weiteren Gesetzgebung vorzulegen.
Jens Brandenburg (WWDOGA 2020)[1]

Einzelnachweise

  1. REFweb WWDOGA 2020 - Dr. Jens Brandenburg, YouTube, MOGiS e.V.. Abgerufen 15. Mai 2020.