David R. Tomlinson

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search
David R. Tomlinson
David R Tomlinson.gif
Entwickler von:
AccuCirc
Chefexperte für Beschneidung:
Weltgesundheitsorganisation

David R. Tomlinson ist der Erfinder der verbesserten Gomco-Klemme, des verbesserten Plastibell[1] und der AccuCirc-Geräte.[2] Er entwickelte das AccuCirc, nachdem er mehr als 200 Beschneidungen bei Säuglingen durchgeführt hatte.[3] Das AccuCirc wurde 2008 entwickelt und 2009 veröffentlicht.

Er ist auch ganz zufällig der "Chefexperte für Beschneidung" bei der Weltgesundheitsorganisation.[4] Er hat ein Forscherteam aus den USA und Nigeria geleitet.[1] 2008 präsentierte er auf der International Aids-Konferenz in Mexiko-Stadt eine Werbung für das AccuCirc-Gerät.[5] Er schrieb ein Handbuch für die WHO über die Beschneidung von Neugeborenen.[1] Er entwickelt, implementiert und evaluiert Beschneidungsprogramme für Männer in Afrika.[1]

Er ist ein Arzt, der Familienmedizin an der Brown University in Providence (R.I.) lehrt.[4]

Zitat

Aus erster Hand
Ich war schon immer ein verrückter Wissenschaftlertyp ... [d]ie Autonomie ist hervorragend.
Tomlinson, D. R. (Today's Hospitalist)[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b c d REFweb (2010). Reducing the risks of Neonatal Circumcision Icons-mini-file acrobat.gif (PDF) (Archiv-URL) [Reduzierung der Risiken der Neugeborenenbeschneidung] (Englisch), Clinical Inventions. Abgerufen 10. April 2020.
  2. a b REFnews Katz, Paula S. (September 2008)."Night work without burnout" [Nachtarbeit ohne Burnout] (Englisch), Today's Hospitalist. Abgerufen 10. April 2020. "... eine Erfindung: ein Beschneidungsinstrument zur Vorbeugung von HIV, das kürzlich von der FDA zugelassen wurde."
  3. REFweb Ion, Alex (1. April 2008). (Nearly) Foolproof Circumcision Tool (Archiv-URL) [(Beinahe) Idiotensicheres Beschneidungswerkzeug] (Englisch), devicepedia. Abgerufen 10. April 2020.
  4. a b REFnews Hennessy-Fiske, Molly (26. September 2011)."Injuries linked to circumcision clamps" [Verletzungen im Zusammenhang mit Beschneidungsklemmen] (Englisch), Los Angeles Times. Abgerufen 10. April 2020. "Dr. David Tomlinson, der Familienmedizin an der Brown University in Providence (R.I.) lehrt und als Chefexperte der Weltgesundheitsorganisation für Beschneidung fungiert."
  5. REFweb Tomlinson, David R. (August 2008). A new technology for the prevention of complications of male circumcision and HIV risk through contaminated parts in African children (Archiv-URL) [Eine neue Technologie zur Vorbeugung von Komplikationen der männlichen Beschneidung und des HIV-Risikos durch kontaminierte Teile bei afrikanischen Kindern] (Englisch). Abgerufen 10. April 2020.