Bill & Melinda Gates Foundation

From IntactiWiki
Jump to navigation Jump to search
Gates-foundation.png
Betrieben von:
Bill Gates
Altmitglied:
Rao Gupta
Gefördert und unterstützt durch:
Bertran Auvert
Bill Clinton
Oprah Winfrey
Bill gates visit.jpg
Bill Gates, Bertran Auvert,
Dirk Taljaard, Cynthia Nhlapo.

Die Bill & Melinda Gates Foundation fördert männliche Beschneidung aktiv als "HIV-Vorbeugung",[1] mit Reisen nach Afrika zur Förderung.[2] Bill Gates wurde von Bertran Auvert überzeugt, die Beschneidung zu fördern.[3]


Medienförderung und Objektivität

Laut einem Bericht der Seattle Times ist die Gates Foundation zu einer Kraft im Journalismus geworden und spendet Millionen von Dollar an gemeinnützige und gewinnorientierte Medien, um Themen zu behandeln, die für die Stiftung von Interesse sind. Nicht nur MSNBC, sondern auch ABC, NPR, PBS und Public Radio sowie andere. Viele befürchten, dass die wachsende Unterstützung von Medienorganisationen die Grenze zwischen Journalismus und Anwaltschaft verwischt.[4]

Laut diesem Bericht "haben einige Zuschüsse in der Tat Berichterstattungsthemen dargelegt, darunter die Beschneidung von Männern zur Verringerung der Übertragung von AIDS und klinische Studien, von denen letztere für von Gates unterstützte Impfstoffe und Medikamente, die in Entwicklungsländern getestet werden, von entscheidender Bedeutung sind."

Dies scheint insbesondere für einige der Hauptprogramme der Stiftung zu gelten, wie zum Beispiel die freiwilligen Beschneidungsinitiativen für Männer in Afrika, bei denen laut einem Journalisten "als Regierungspolitik die Beschneidung von einigen Abgeordneten widerstrebend gefördert wird, weil andere gesundheitsbezogene und von Gebern finanzierte Initiativen an dieses Programm gebunden sind."[5]

Der Fall der verschwindenden Artikel

Ein Artikel namens "Circumcision does not affect HIV in U.S. men" (deutsch: Beschneidung hat keinen Einfluss auf HIV bei amerikanischen Männern) verschwand bei MSN.[6] Bildschirmfoto: [7]

Derselbe Artikel (oder ein Artikel mit demselben Titel) ist bei Reuters immer noch abrufbar.[8]

Ein anderer Artikel namens "Scientists discover natural barrier to HIV" (deutsch: "Wissenschaftler entdecken natürliche Barriere gegen HIV"), der sich auf die Langerhans-Zellen der Vorhaut bezieht, verschwand ebenfalls bei MSN.[9] Bildschirmfoto [10]

Die Informationen sind jedoch auch an anderen Stellen noch verfügbar:[11]

Diese Artikel und die Kernstudie sind besonders faszinierend, da traditionell angenommen wurde, dass die Langerhans-Zellen der Vorhaut einen Eingangstor für HIV bildeten,[12] und dieses Konzept ist einer der Gründe für die Hypothese, dass Beschneidung das Risiko verringern könne, dass ein Mann von einer Partnerin mit HIV infiziert wird. Diese niederländische Studie widerspricht dieser Idee, indem sie besagt, dass die Langerhans-Zellen HIV blockieren.[13]

Zitate

Beschneidungsstudien
Bertran Auvert ist so bescheiden über seine Arbeit, aber er hat neue Theorien, so dass wir Geld bereitstellen und er macht es einfach.
Bill Gates (Newsweek)[14]
Beschneidung ist …
… preiswert, effektiv und leicht anzuwenden
Bill Gates (Reuters)[15]

Ungewöhnliche Medizin

Heilung durch Heiliges Wasser.[16]

Holy Water Healing.PNG

Sadismus

Die Weinendes-Baby-Sinfonie.[17]

CryingBabies.jpg

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. REFweb Bill & Melinda Gates Foundation. Search Results: Circumcision. Abgerufen 24. März 2011.
  2. REFweb Bill & Melinda Gates Foundation. Search Results: Circumcision Africa. Abgerufen 24. März 2011.
  3. REFweb Lyons, Daniel (25. Januar 2010). Saving The World 2.0. Abgerufen 24. März 2011. How do you address global hunger, epidemics, and poverty? According to Bill Gates, it takes R&D, software, and plenty of money.
  4. REFnews Doughton, Sandi (19. Februar 2011)."Does Gates funding of media taint objectivity?", The Seattle Times. Abgerufen 22. Februar 2011. "Better-known for its battles against global disease, the Gates Foundation has also become a force in journalism. The foundation's contributions to nonprofit and for-profit media have helped spur coverage of global health, development and education issues. But some people worry that its growing support of media organizations blurs the line between journalism and advocacy."
  5. REFnews Mukundu, Rashweat (1. Oktober 2012)."Zimbabwe: Will Circumcision Change Behaviour or Reinforce Machismo?", All Africa. Abgerufen 2. Oktober 2012. "As a government policy, it appears circumcision is reluctantly promoted by some MPs because other health-related and donor-funded initiatives are tied to this programme."
  6. REFnews MSNBC. "Circumcision does not affect HIV in U.S. men" [Beschneidung hat keinen Einfluss auf HIV bei amerikanischen Männern] (Englisch), MSN. Abgerufen 2. Oktober 2012. "Text: We're sorry. The text content of this page is no longer available. Discuss: Circumcision does not affect HIV in U.S. men 4 total comments Removing foreskin no protection for American men of color, study finds"
  7. Archiv (2012-10-02)
  8. REFnews Fox, Maggie (4. Dezember 2009)."Circumcision does not affect HIV in U.S. men", MSNBC. Abgerufen 2. Oktober 2012. "Black and Latino men were just as likely to become infected with the AIDS virus whether they were circumcised or not, Greg Millett of the U.S. Centers for Disease Control and Prevention found. "We also found no protective benefit for a subset of black MSM (men who have sex with men) who also had recent sex with female partners," Millett told reporters in a telephone briefing."
  9. REFweb MSNBC (2. Oktober 2012). Scientists discover natural barrier to HIV.
  10. Archiv (2012-10-02)
  11. REFnews Mundell, E. J. (5. März 2007)."Scientists discover natural barrier to HIV", Washington Post. Abgerufen 2. Oktober 2012. "Researchers have discovered that cells in the mucosal lining of human genitalia produce a protein that "eats up" invading HIV -- possibly keeping the spread of the AIDS more contained than it might otherwise be. Even more important, enhancing the activity of this protein, called Langerin, could be a potent new way to curtail the transmission of the virus that causes AIDS, the Dutch scientists added."
  12. REFjournal Kawamura, T. / S.E. Kurtz / A. Blauvelt / S. Shimada (Dezember 2005): The role of Langerhans cells in the sexual transmission of HIV., in: J Dermatol Sci. 40 (3): 147-55, PMID, DOI.
  13. REFjournal de Witte, L. / A. Nabatov / M. Pion / D. Fluitsma / M.A. de Jong / T. de Gruijl / V. Piguet / Y. van Kooyk / T.B. Geijtenbeek (März 2007): Langerin is a natural barrier to HIV-1 transmission by Langerhans cells., in: Nat Med. 13 (3): 367-71, PMID, DOI.
  14. REFnews Lyons, Daniel (24. Januar 2010)."Saving the world, 2.0", Newsweek.
  15. REFnews Kelland, K. (19. Juli 2010)."Bill Clinton & Bill Gates want value for money in AIDS fight", Reuters.
  16. REFweb Holy Water Healing, Bill & Melinda Gates Foundation. Abgerufen 24. März 2011. Can science and faith work together to fight HIV and tuberculosis?
  17. REFweb Bill & Melinda Gates Foundation. Crying Baby Symphony. Abgerufen 27. Juni 2011.