Necla Kelek

Aus IntactiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Necla Kelek (2010)

Dr. Necla Kelek (* 31. Dezember 1957 in Istanbul, Türkei) ist eine deutsche Soziologin und Publizistin tscherkessischer Abstammung. Sie gilt als profilierte Islamkritikerin, versteht sich als Frauenrechtlerin und hat verschiedene deutsche Behörden über islamische Sitten und Bräuche beraten.

Seit November 2017 ist sie intaktiv-Botschafterin. Ihr Statement gegen Beschneidung:

"Die Söhne Allahs werden von ihren Eltern auch heute noch selbstverständlich beschnitten, weil es Brauch und Tradition in der islamischen Welt und im kulturellen Umfeld üblich ist. Unbeschnittene Jungen werden in der türkisch-islamischen Gesellschaft nicht akzeptiert, die Beschneidung gehört zum Muslim-Sein und unauflöslich zur männlichen Identität. Und diese gewinnt nur, wer Schmerzen ertragen kann. Wer die nicht aushält, wer nicht bereit zu sein scheint, einen Teil von sich Allah zu opfern, gehört nicht dazu.

Mit diesem Hintergrund lehne ich die Beschneidungen an nicht einwilligungsfähigen Jungen ab."

Necla Kelek (intaktiv-Website) [1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. https://intaktiv.de/wir-ueber-uns/botschafter/#Kelek