Khafz

Aus IntactiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Khafz ist ein indischer Begriff für FGM.

In Indien ist diese Praxis am geläufigsten bei Mitgliedern einer Untersekte des Ismaili-Shia-Islam, der als Dawoodi-Bohra-Gemeinschaft bekannt ist, obwohl sie auch von einer Sunniten-Sekte im südlichen Bundesstaat Kerala praktiziert wird. In Bohra-Gemeinden ist FGM als "Khatna" oder "Khafz" bekannt und wird normalerweise von traditionellen Praktizierenden, die als "Mullanis" bezeichnet werden, an Mädchen vor der Pubertät durchgeführt.[1]

Einzelnachweise

  1. FGM in India: Learn More

Weblinks