Blutpenis

Aus IntactiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der sog. Blutpenis (oder "Grower") ist im nicht erregten Zustand oft sehr klein (mehr als halb so groß wie im erigierten Zustand). Während der Erektion wachsen die Schwellkörper im Penisschaft wesentlich an, um dem Penis die für eine Penetration nötige Größe, Länge und Steifigkeit zu geben.

Wissenschaftlich nicht bestätigt scheint bisher die Volksmeinung zu sein, dass Männer mit Vorfahren aus kalten Regionen der Erde eher zum Blutpenis tendieren, weil dort der Schutz vor Kälte durch das Schrumpfen des nicht erregten Penis nötig ist.

Siehe auch

Weblinks